Vom Nutzen altindischer Weisheit

Es ist allgemein anerkannt, dass ein Überschreiten der persönlichen Toleranzschwelle, gemeinhin als "Stress" subsumiert, krankheitsfördernde, ja sogar - auslösende Wirkung hat.

Im Vordergrund des ganzheitlichen Trainings steht der Einsatz von Techniken aus dem Yoga und Ayurveda zur Erkenntnis und Reduktion von Stressoren.

Das Ziel ist der sinnvolle Transfer jahrtausendalten Wissens in unsere arbeitsintensive und damit beschleunigte Lebensweise. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse der Stressforschung bestätigen und ergänzen dieses Wissen. Damit trägt Yoga auch heute noch einen wertvollen Baustein zur Gesundheitsprävention- und erhaltung bei.

Ein ausgewogenes Wechselspiel zwischen Spannung und Entspannung steigert Kraft, Ausdauer und Vitalität. Die Körperbögen verändern durch regelmäßiges Üben ihre Elastizität. Es entsteht ein angenehmes und anhaltendes Gefühl von gesteigerter Energie und Lebendigkeit. Diese lassen sich direkt und lang anhaltend in den Alltag übertragen.

Vom Nutzen altindischer Weisheit, Entspannung, Kraft, Ausdauer